Tantra-Massage 3

„Anale Freuden“ – Kurs für Paare

In diesem Wochenend Aufbaukurs liegt der Fokus auf der freudvollen Hinwendung zum äußeren und inneren Analbereich.

Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, wie wichtig es ist, dabei schrittweise und behutsam vorzugehen. Der Analbereich kann wie kein anderer Teil des Körpers mit Gefühlen wie Scham und/oder Ekel belegt sein. Bei liebevoll und gekonnter Zuwendung kann er ein Lustspender von besonderer Güte werden.

Die Massage setzt sanft im äußeren Analbereich an, entdeckt dabei die feine Empfindungsfähigkeit und bewegt sich langsam forschend dem inneren Analbereich zu. Beim Mann kann eine Prostata-Massage zunächst ein Entdecken dieser erogenen Körperzone sein, was bei etwas Erfahrung durch Üben auch sehr lustvoll erlebt wird.

Für Frauen hat die Beckenboden- Analmassage das Potential der bewussten Muskelregulierung. Durch An- und Entspannen öffnet sich der Anal- Genitalbereich, somit erweitert sich die weibliche Lustzone.

Schwerpunkte des Aufbaukurses Beckenboden- und Analmassage:

  • Beckenbodenmassage
  • Äußere Analmassage/Rosebud-Massage
  • Innere Analmassage
  • Massage der Prostata
  • Anatomie des Beckenboden- und Analbereichs
  • Umgang mit Tabus, wie Ekel und Scham


Wichtig:
Dieser Kurs ist für max. 4 Paare konzipiert, melden Sie sich rechtzeitig an und sichern sich Ihren Platz.

Termine: jeweils Sa. 10.00 -19.00 und So. 10.00 -16.00 Uhr

28. – 29. Sept. 2019

Veranstaltungsort: Manumagic, Wanderstrasse 77, 4054 Basel

Kosten: SFr. 750.- als Paar (Frühbucherrabatt bis 2 Monate vor dem Seminar SFr. 680.-)

Jetzt anmelden