Einführungskurse

Einführungskurse Sexological Bodywork in München und Köln
Wünschen Sie sich ein Leben in erfüllter Sexualität zu führen? Betrachten Sie Sexualität als Forschungsgebiet, welches fortdauern Entwicklungschancen bietet? Möchten Sie auch andere Menschen dabei begleiten, wie sie sich in ihrer Sexualität weiterentwickeln? Dann lernen Sie ein neues Berufs- und Betätigungsfeld kennen!

 

Der Einführungskurs gibt einen guten Einblick über die grundsätzliche Herangehensweise und die Methoden von Sexological Bodywork. Wir gestalten den Einführungskurs sehr praxisnah und orientieren uns dabei an der Arbeitsweise und den Inhalten, wie wir sie Diplomlehrgang anwenden. So bekommen Sie einen Eindruck, mit welchem Geist wir arbeiten, welche Mittel wir einsetzten, und wie wir einen sicheren Lernraum schaffen, in dem neue Erfahrungen gemacht werden können. Er ist auch eine wichtige Entscheidungshilfe, falls Sie sich für den Diplomlehrgang interessieren.

 

Für wen eignet sich der Einführungskurs
Für Einzelpersonen und Paare, die an diesen 3 Tagen sich eine Auszeit nehmen, um ihrer Sinnlichkeit und Sexualität näherzukommen, und dies in einem geschützten Rahmen erleben wollen. Als Basis unserer Arbeit üben wir uns darin, in unseren eigenen sexuellen und intimen Erfahrungen möglichst präsent zu sein. Das erlaubt uns, zu bemerken, wenn wir die Verbindung zu unserer eigenen erotischen Erfahrung verlieren. Sie bekommen auch konkrete umsetzbare Impulse, Ideen und leichte Übungen an die Hand, mit denen Sie Ihren Alltag mit mehr Lebensqualität, Sinnlichkeit und Freude gestalten können.

 

Für alle, die eine neue Herausforderung in ihrer beruflichen sowie persönlichen Weiterentwicklung suchen, sich sexuell weiterbilden wollen und oder sicherer im Umgang mit der (eigenen) Sexualität werden möchten.

 

Der Einführungskurs ist integraler Bestandteil des Diplomlehrgangs und die Entscheidung für die gesamte Ausbildung fällt nach dem Besuch des Einführungskurses. Die Kursgebühr des Einführungskurses wird bei den Ausbildungskosten vollständig angerechnet.

 

Lehrgangsinhalte:
Präsenz- und Achtsamkeit-Übungen

Atemarbeit und Bewegungsübungen

Fördern bewusster körperlicher Wahrnehmung

Absichtslose Genital-Massagen bei Frauen und Männer

Orgasmic Yoga (bewusst praktizierte Selbstliebe)

Theorie und Arbeitsmodelle zum tieferen Verständnis der praktischen Arbeit.

 

Lehrgangsziele:
Erkenntnisse über die eigene Sexualität

Absichtsloses Forschen am eigenen Körper

Freude mit dem eigenen Körper fördern.

Einführungskurse Köln

Jun 05

15 Einführungskurs Sexological Bodywork – Köln 05.06.2020 von 10:00 – 07.06.2020 bis 16:00 Uhr

Juni 5 @ 10:00 - Juni 7 @ 16:00
|
390 €.
Tajet Garden
Alteburger Str. 250
Köln D- 50968
Deutschland
+49 221 16956050
Dez 04

29 Einführungskurs Sexological Bodywork – Köln 04.12.2020 von 10:00 – 06.12.2020 bis 16:00 Uhr

Dezember 4 @ 10:00 - Dezember 6 @ 16:00
|
390 €.
Tajet Garden
Alteburger Str. 250
Köln D- 50968
Deutschland
+49 221 16956050

Einführungskurse München

Sep 18

22 Einführungskurs Sexological Bodywork – München 18.09.2020 von 10:00 – 20.09.2020 bis 16:00 Uhr

September 18 @ 10:00 - September 20 @ 16:00
|
390€
Seminarhaus Hof Integra
Maienbergstr. 12
Dinkelscherben D-86424
Deutschland
+49(0)8292 2618

Wenn Sie sich für einen unserer Kurse oder eine Ausbildung anmelden möchten, können Sie dafür einfach dieses Online-Formular benutzen. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, ist Ihre Anmeldung verbindlich.
Bitte beachten Sie, dass die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bezahlung

Wir bitten Sie, die Kursgebühren bis spätestens 30 Tage vor Kursbeginn auf das unten angegebene Konto zu überweisen.

 

Postkonto: Manumagic Roland Meier und Brigitta Jecko
Kontonummer: 60-307378-2
SWIFT/BIC-Code: BIC: POFI CH BEXXX
IBAN: CH54 0900 0000 6030 7378 2

 

Bei Rücktritt von dieser Anmeldung bis 30 Tage vor dem Kurs erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 40.00. Bei späterer Abmeldung wird der gesamte Kursbetrag fällig, es sei denn, Sie stellen einen Ersatzteilnehmer/in. Dies ist jedoch nur möglich mit vorheriger Absprache und dem Einverständnis der Kursleitung. Bei vorzeitigem Abbruch des Kurses erfolgt keine Rückzahlung der Seminarkosten. Sollten wir unsererseits ein Seminar absagen müssen, so zahlen wir die von Ihnen an uns geleisteten Zahlungen für dieses Seminar zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Haftung

Die Teilnahme am Seminarangebot ist freiwillig. Sie tragen die volle Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen inner- und außerhalb des Kurses. Für verursachte Schäden kommen Sie selbst auf und stellen die VeranstalterInnen, die Kursleitung und die GastgeberInnen an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei. Informieren Sie bitte die Kursleitung über gesundheitliche Schäden oder Medikamenteneinnahme. Bitte lassen Sie Wertgegenstände zuhause – für etwaige Verluste haften wir nicht.