Manu Roland Meier

Manu_Profil

„Wenn ich sage, dass Sexualität lernbar ist, überrascht Sie das? Macht es Sie neugierig? Lassen Sie mich erläutern, wie ich Menschen darin unterstütze, sich am eigenen Körper zu erfreuen und ihr sexuelles Potenzial zu entfalten.

Meine Grundprämisse lautet, dass Sexualität lebenslanges Lernen bedeutet. Jeder Mensch hat eine individuelle Biographie, und genauso individuell begleite ich das sexuelle Lernen jedes einzelnen Mannes und jeder einzelnen Frau.

Als Coach unterstütze ich Sie, indem ich Sie –  nach detaillierter vorheriger Absprache – beobachte, berühre oder massiere. Sie bekommen gezielte Rückmeldungen, die darauf beruhen, wie ich Ihre Körperreaktionen wahrnehme und erlebe.

Meine wesentlichen Arbeitswerkzeuge dabei sind Sexological Bodywork und der sogenannte Approche Sexocorporel. Mit diesen Ansätzen entwickeln wir  in der Zusammenarbeit Körperübungen, die die Aufmerksamkeit auf Ihren Muskeltonus und Ihre Atmung, auf Raum und Rhythmus lenken. Die Erfahrungen, die Sie dabei machen, dienen als Werkzeuge, mit denen Sie sich selbst entdecken und neu kennenlernen.

Gibt es dabei ein Ziel? Wenn ja, dann besteht es darin, einen Zustand zu erreichen, den wir bei Manumagic als „erotisches Embodiment“ bezeichnen. In diesem Zustand spielen Körper, Gedankenwelt und Emotionen auf ausbalancierte Weise zusammen. Absicht ist, diese neue Form von Selbstwahrnehmung und Körperbewusstsein zu erleben und eigenverantwortlich gestalten zu lernen.

Mir ist es wichtig, dass Sie das Erlernte praktisch anwenden können. Sie sollen Ihren wunderbaren neuen Werkzeugkoffer benutzen können, um bei sich anzukommen – also dort hinzugelangen, wo Sie wirklich hingehören. 2004 habe ich zu diesem Zweck gemeinsam mit meiner Lebenspartnerin Brigitta Jecko Manumagic gegründet, und im Sinne unserer Klienten entwickeln wir unser Angebot dafür konsequent weiter.“

Fortbildungen und wichtige Stationen:

▪ 2011–2015:  1. und 2. Stufe des Approche Sexocorporel am Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie
▪ 2008–2011: Berater- und Coaching-Ausbildung am Psychosynthese-Institut Aeon Basel
▪ 2010: Certified Sexological Bodyworker am Internationalen Institut für Sexological Bodywork Zürich
▪ 2004: Mitbegründer des Tantramassage-Verbands e.V.
▪ 2003–2004: NLP-Practitioner und NLP-Master am NLP & Coaching Institut Berlin bei Karl und Nandana Nielsen
▪ 2003: Manumagic entsteht mit ersten eigenen Seminaren in Berlin und Köln
▪ 2002–2007: Leben, lieben und arbeiten im Diamond Lotus
▪ 1999: Ausbildung in Tantra-Massage und Yin/Yang-Massage nach Andro