Sexualberatung/-therapie

Sexualberatung

Die menschliche Sexualentwicklung dauert von der frühesten Kindheit bis ins Alter an. Unsere sexuelle Selbstsicherheit als Frau oder Mann ist ein bedeutender Teil unserer Gesamtpersönlichkeit und prägt unser Selbstverständnis, wie wir im Leben stehen.

Als Kinder und Jugendliche, aber auch noch als Erwachsene lernen wir unzählige Fertigkeiten, um an den verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens teilnehmen zu können. Im Hinblick auf unsere Sexualität ist das Lehrangebot jedoch nach wie vor sehr begrenzt. Wir werden zwar aufgeklärt, dies aber auf eine meist sachliche, nüchterne und wenig praktische Weise. Für das Entdecken der eigenen Sexualität hilft es, Kommunikationspartner zu haben, die auf eine natürliche und kompetente Art Auskunft geben können.

Aus unserer Arbeit in Seminaren, Beratungen und Massagen wissen wir, welche Scham für Menschen damit verbunden ist, sexuelle Schwierigkeiten zu erleben und darüber zu sprechen. Darüber hinaus schränken uns Leistungsdenken, Stress und überhöhte Erwartungen an sich selbst das sexuelle Erleben ein und beeinträchtigen die Lebensqualität.

Eine entspannt und spielerisch gelebte Sexualität fördert die Gesundheit und vergrößert die Lebensfreude. Deshalb möchten wir Sie dabei unterstützen und begleiten, zu einem harmonischen Umgang mit Ihrer ureigenen Sexualität zu finden.

Themen, mit denen Frauen und Männer zu uns kommen:

Frauen:

▪ Ich hatte noch nie einen Orgasmus
▪ Ich fühle mich in meiner Weiblichkeit verunsichert
▪ Bei mir gibt es keinen G-Punkt – oder wo ist der?
▪ Ich habe Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
▪ Sex sagt mir nichts, ich habe keine Lust
▪ Ich fühle nichts

Männer:

▪ Ich habe keine verlässliche Erektion
▪ Ich komme zu früh
▪ Ich habe die Lust auf Sex verloren
▪ Bin ich sexsüchtig?
▪ Sex ist für mich Arbeit, kein Genuss
▪ Seit meiner Prostata-Operation habe ich keine Erektion mehr